Logo der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens
Familienfreizeit Rathen 04.-07.10.2017
Getreidefeld mit Mohnblumen

In der Ev.-Luth. Kirche werden Frau und Mann am Beginn der Ehe gesegnet. Vor einer Trauung muss die Ehe im Standesamt geschlossen werden. Die Eheleute müssen beide der Kirche angehören. Sie geben vor Gott das Versprechen, dass sie in Treue und Liebe miteinander leben wollen, bis der Tod sie scheidet. Gehört nur ein Ehepartner der Kirche an, kann ein Gottesdienst zur Eheschließung gefeiert werden. Weitere Auskünfte erhält man in jedem Pfarramt oder bei einem(r) Pfarrer/In in seiner Nähe.